EnglishDeutsch

Home

Pro Phalombe
Postfach 3601
CH-6002 Luzern

info@pro-phalombe.ch

PC-Kto./IBAN: 60–572647–3/
CH63 0900 0000 6057 2647 3

Version 8. Februar 2018

Design OPTIVISION

facebook Werden Sie Teil der
Pro Phalombe Community

LAND & LEUTE

Malawi ist ein typisches afrikanisches Agrarland, dessen Mangel an Bodenschätzen den landwirtschaftlich nutzbaren Boden zur wichtigsten Ressource des Landes macht. Da die anderen Arbeitszweige wie Industrie oder Tourismus nach wie vor in den Kinderschuhen stecken, ist Malawi zur Devisengewinnung auf den Export seiner wichtigsten Agrargüter angewiesen. Dazu gehören vor allem Tee, Tabak, Kaffee und Zucker, welche über den teuren Landweg nach Tansania oder Südafrika gebracht werden müssen.

Massenarbeitslosigkeit gehört zum Alltag der über 17 Millionen Bürger. Die wirtschaftliche Entwicklung wird gehemmt durch fehlendes Geld im Bildungssektor. Einem Überangebot an ungelernten Kräften steht ein Mangel an qualifizierten Fachkräften gegenüber. Das Niveau der Grundschule lässt zu wünschen übrig, eine Sekundarschule besuchen nicht einmal 2% der Schüler.

Vergleichszahlen des Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (BIP) verschiedener Länder (in US Dollar):

Malawi $ 223
Mozambique $ 593
Tansania $ 703
Simbabwe $ 987
Kenia $ 1016
Sambia $ 1542
Südafrika $ 6621
Italien $ 34 715
Schweiz $ 80 276
(IWF 2014)