EnglishDeutsch

Home

Pro Phalombe
Postfach 3601
CH-6002 Luzern

info@pro-phalombe.ch

PC-Kto./IBAN: 60–572647–3/
CH63 0900 0000 6057 2647 3

Version 8. Februar 2018

Design OPTIVISION

facebook Werden Sie Teil der
Pro Phalombe Community

AUFGABEN UND LEISTUNGEN

Im Wesentlichen wird die Funktion des Spitals durch vier Leistungsaufträge definiert; die drei medizinischen Aufgaben bestehen in der Gewährleistung einer kurativen Medizin und dem Angebot einer guten Prävention, sowie einem medizinischen Ausbildungsauftrag (Krankenschwesternschule etc.). Als grösster Arbeitgeber der Region besteht zudem ein nicht zu unterschätzender volkswirtschaftlicher Nutzen.

Kurative Medizin

Heute verfügt das Spital über gut 200 Betten, wobei knapp die Hälfte der stationären Patienten im Bereich der Maternité hospitalisiert sind. Die übrigen stationären Patienten verteilen sich auf die Kinder-, die Frauen- und die Männerstation. Die klinische Diagnosestellung wird ergänzt durch ein kleines Labor, eine einfache Röntgeneinrichtung und ein Ultraschallgerät. Im kleinen Operationssaal werden vor allem Eingriffe im Rahmen der Geburtshilfe und je nach anwesenden Ärzten auch anderweitige, grössere Operationen durchgeführt. Im ambulanten Sektor werden jährlich bis zu 30000 Patienten betreut, wobei die Infektionskrankheiten nach wie vor die dominierenden Leiden darstellen (Malaria, Tuberkulose, AIDS etc.).

Präventive Medizin

Schwangerschaftsvorsorge, Impfprogramm für Kleinkinder und Familienplanung sind nur einige der Tätigkeiten, welche von der Klinik intern und extern angeboten werden. Im medizinischen Departement existiert eine eigene Abteilung, die sich um die spezifischen Belange der Vorsorge kümmert (Primary Health Care Program, PHC).

Ausbildungsauftrag

Selbstverständlich müssen neben dem Betrieb der Schwesternschule auch sämtliche anderen Arbeitnehmer der verschiedenen Departemente weiter geschult werden. Als Beispiel können spezielle Fortbildungsprogramme im Spital aufgeführt werden, welche das Wissen des medizinischen Personals aber auch des Pflegepersonals erweitern. Andererseits werden individuelle Mitarbeiter für spezifische Aufgaben entsprechend vorbereitet. So konnte unter anderen im medizinischen Departement ein medizinischer Assistent eine spezielle augenärztliche Ausbildung, ein anderer eine Narkoseausbildung geniessen. Zudem sind ständig eine Anzahl Gäste im Spital, welche für Einsätze in entfernten Health Centres ausgebildet werden.

Spital Phalombe als Arbeitgeber

Die Struktur des Spitals Phalombe sieht ein medizinisches, ein administratives und ein Departement der Pflege vor. Hinzu kommt das Departement der Schule mit separater Buchhaltung. Insgesamt über 170 Mitarbeiter werden in den vier Departementen beschäftigt, wobei je nach Saison und laufenden Projekten noch einige Dutzend Hilfsarbeiter zusätzlich temporär beschäftigt werden. Der tägliche Ablauf des Spitals wird durch das Hospital Management Committee (Spitalvorstand) sichergestellt, welches sich alle 14 Tage zu einer Sitzung trifft. Hierzu gehören die Departementsvorsteher, der Buchhalter und eine Vertreterin der Ordensschwestern. Ein Verwaltungsrat wacht über die Aktivitäten des Hospital Management Committee.