EnglishDeutsch

Home

Pro Phalombe
Postfach 3601
CH-6002 Luzern

info@pro-phalombe.ch

PC-Kto./IBAN: 60–572647–3/
CH63 0900 0000 6057 2647 3

Version 8. Februar 2018

Design OPTIVISION

facebook Werden Sie Teil der
Pro Phalombe Community

FACTS & FIGURES

Das Spital Phalombe gehört zum Verband der christlichen Spitäler Malawis (Christian Hospital Association of Malawi, CHAM). Wichtig zum Verstehen einiger Probleme des Spitals sind Querfinanzierungen zwischen CHAM und dem Gesundheitsministerium. So wurden in der Vergangenheit sämtliche Saläre von CHAM-Mitarbeitern durch das Gesundheitsministerium bezahlt. Diese Zahlungen wurden unter der neuen Regierung mit immer grösserer Verspätung, falls überhaupt, getätigt. Die somit bevorzugten Regierungsspitäler bieten attraktivere Arbeitsplätze (höhere Saläre). Eine logische Folge ist die Abwanderung von Arbeitskräften aus den CHAM-Spitälern.

Mit den 220 Betten versorgt das Spital Phalombe ein Einzugsgebiet von rund einer halben Million Einwohner. Pro Jahr werden ca. 6500 Patienten stationär und 9100 ambulant betreut. Aufgrund der wirtschaftlich schwierigen Verhältnisse ist es nicht möglich, die Behandlungskosten durch die Patienten zu decken. Das jährliche Spitalbudget beläuft sich auf 385 000.–, wovon 185 000 für die Saläre der 300 Angestellten verwendet werden.

Das Spital ist damit auf finanzielle Unterstützung von Dritten angewiesen. Der Verein Pro Phalombe arbeitet eng mit der Spitalleitung zusammen, gemeinsam werden Prioritäten definiert und die dringlichsten Projekte vorbereitet.